Samstag, 16. Februar 2013

Gar nicht so schlecht

Wie ich mich nun Seite für Seite durch mein Manuskript lese (zuerst wollte ich schreiben: quäle - aber das stimmt nicht), stelle ich fest, dass das gar nicht so schlecht ist. Heute frage ich mich, wie ich damals auf diese guten Ideen gekommen bin. Bei der Musik habe ich den Eindruck auch manchmal. Da spiele ich auf dem Klavier etwas von mir selbst komponiertes und während mir viele Akkordwechsel geläufig um nicht zu sagen abgetratscht vorkommen, geschieht dann etwas, bei dem ich denke, hoppla - das klingt anders als erwartet und trotzdem gut und ich frage mich, wie bist du darauf gekommen?

Montag, 11. Februar 2013

Lektorieren - die ersten Kapitel

Die Mitleserinnen und Mitleser werden so eine Nachricht kaum erwartet haben, aber es geht tatsächlich mit dem Pragroman weiter. Ich habe vom Verlag die ersten 10 Kapitel mit Anmerkungen heute Nacht per email geschickt bekommen, aber selbst noch nicht reingeschaut. Die ersten Anfänge dieses Romans liegen bestimmt schon mehr als fünf Jahre zurück. Insofern dürfte es sein, als ob ich einen fremden Text lese. Ich denke, dass das vieles einfacher machen wird. Schaun wir mal...

Samstag, 9. Februar 2013

Durch die Musikgeschichte in wenigen Minuten

Ich mag es, wenn Lerninhalte so schön aufbereitet werden, wie in diesem Video. Es werden dabei wirklich alle Sinne angeregt und - wenn man es sich ein paar Mal angehört hat - bleibt auch etwas hängen.