Mittwoch, 26. April 2017

Kaiserslautern ist im Finale des Wettbewerbs "Digitale Stadt"

Damit es auch für einen Sieg reicht, benötigt die Stadt die Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger. Lange hat sich die Stadt Kaiserslautern in der Außendarstellung vielleicht zu viel au den Traditionsverein 1. FCK verlassen. Sie hat aber viel mehr zu bieten, ist - vor allem auch wegen der Technischen Universität und den angesiedelten Instituten und Unternehmen, ein Silicon Valley im Pfälzer Wald. Oder sie könnte es zumindest werden. Dem Sieger des Wettbewerbs "Digitale Stadt" winken umfangreiche Investitionen in die digitale Infrastruktur und dieses Signal könnte die Westpfalz wirklich gebrauchen.

Wer die Bewerbung der Stadt unterstützen möchte, kann das beispielsweise durch eine "LIKE" auf der Facebookseite machen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen